ADrive: die Festplatte im Internet

Um euch mehr Downloads anbieten zu können habe ich mich auf Suche nach einem Onlinespeicherplatzumgesehen und bin nachlangem Suchen auf ADrive gestoßen.
Der Anieter spendiert laut gutefrage.net 30 GB kostenlosen Speicher. Ich habe sogar 50 GB bekommen, auch wenn ich nicht weiß warum. Mein erster Eindruck ist positiv, allerdings dauert es eine lange Zeit diese 50 GB zu füllen, da der Upload dank ADSL recht langsam von statten geht. Der Upload erfolgt entweder per Java oder klassisch per Dateiauswahl von der Festplatte. Java bietet den Vorteil, dass man in einem Schwung 2 GB hochladen kann. Dabei ist es egal ob es sich um eine oder mehrere Dateien handelt.
Ich werde bei crazyservice.de demnächst einen ausführlicheren Bericht verfassen.

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL


Leave a Reply

CAPTCHA
*