iPad 2 kommt im Februar und iPhone 5 kommt im Juni??!

Normalerweise beteilige ich mich ja nicht an Spekulationen aber in diesem Fall sind die Fakten so überzeugend dass ich es glaube.
Wir erinnern uns an die Ankündigung des iPads und iPhone 4 zurück. Das iPad wurde am 27. Januar 2010 vorgestellt und das iPhone 4 am 7. Juni 2010. Schaut man sich die Kalendericons der Geräte an werden genau diese Datumsangaben als Icon in iTunes verwendet. Schaut man sich nun die Icons der iOS 4.3 beta an so zeigt der Screenshot des iPad den 9. Februar als Icon und der Screenshot des iPhone 5 zeigt den 6. Juni an. Das könnte natürlich reiner Zufall sein aber da sich das Icon im Design nicht geändert hat, gäbe es kein Grund die Icons neu zu gestalten, man hätte dann einfach die vorhandenen Icons nutzen können. Zu dem überläst Herr Jobs nichts dem Zufall. Wir erinnern uns an die etwas unkonventionelle Vorschau auf das iPhone 4, das ein Mitarbeiter in einer Kneipe vergessen hatte. Da ich mal für einen Hersteller gearbeitet habe weiß ich, dass es ein absolutes No Go ist einen Prototypen mit sich herumzuschleppen, wenn man privat unterwegs ist. Auch auf Geschäftsterminen werden die Prototypen nur ausgepackt, wenn gewährleistet ist, dass keine Kameras im Raum sind und der Raum ist mit Sicherheit kein öffentlicher Raum.
Wer also an Zufälle glaubt soll das ruhig weiter tun. Ich für meinen Teil weiß das solche Dinge nicht dem Zufall überlassen werden, da ein Fehler in dieser Phase den Konzern Millionen kosten kann. Ob sich die Theorie bestätigt werden wir ja bald erfahren denn der 9.2. ist bereits in greifbarer Nähe.

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL


Leave a Reply

CAPTCHA
*